Orthopädische Privatpraxis Dr. Norbert Hülsmann - Facharzt für Orthopädie
Back-Lay-oben
Bild-Stosswelle2

Stoßwellentherapie

Die extracorporale Stoßwellentherapie (ESWT) stellt eine Therapieform dar, bei der Schallwellen über die Haut tief in das Gewebe geleitet werden. Die Schallwellen provozieren eine gesteigerte Stoffwechselaktivität im Bereich der Schmerzzone und regen so die natürliche Selbstheilungskräfte des Körpers an. Insbesondere schmerzhafte Verkalkungen im Bereich der Schulter sowie chronische Entzündungen im Bereich von Sehnenansätze und Sehnenverläufen, lassen sich mit der Stoßwellentherapie schonend behandeln.

Die Hauptanwendungsgebiete stellen folgende Erkrankungen dar:

  • Schmerzhafte Bewegungseinschränkung der Schulter insbesondere bei Kalkablagerungen
  • Tennisellenbogen (Epicondylitis)
  • Chronische schmerzhafte Entzündungen in Folge eines Fersenspornes
  • Chronische Schmerzen der Achillessehne (Achillodynie)
  • Belastungsschmerz der Kniescheibenspitze (Patellasitzensyndrom)
  • Belastungsschmerz an der Schienbeinkante (Tibiakantensyndrom)

Therapiedurchführung:

Für eine erfolgreiche Stoßwellenbehandlung sind in der Regel eine bis drei Therapiesitzungen notwendig. Die Linderung tritt einige Tage nach den Anwendungen auf. In vielen Fällen sind circa eine Woche nach der ersten Behandlung bereits deutliche Besserungen der Beschwerden zu erreichen. Die Behandlung selbst dauert zwischen 5 bis 10 Minuten. Eine örtliche Betäubung ist in der Regel nicht notwendig. Bei einer aktivierten chronischen Verlaufsform ist jedoch in einigen Fällen eine örtliche Betäubung sinnvoll. Nach der Anwendung kommt es zu einer lokalen Überwärmung im Therapiebezirk. Nebenwirkungen, wie eine kurzzeitige Verstärkung des Schmerzes, sind eher selten. Wie bereits in der Urologie, bei der hochenergetische Stosswellen (Lithotripsie) zu einer Zertrümmerung von Nierensteinen führt, hat sich die Stoßwellentherapie als nebenwirkungsarm und schonende Therapiemethode in der Orthopädie und Sportmedizin etabliert. Die ESWT wird von Leistungssportlern zur Regeneration nach Wettkämpfen oder bei Verletzungen angewandt.

Vorteile der Stosswellentherapie:

  • lindert chronische Sehnenansatzschmerzen und Gelenkschmerzen
  • regt die Selbstheilung des Körpers an
  • ohne Medikamente
  • ohne schädliche Strahlung
  • hilft Operationen zu vermeiden
Orthopädische Privatpraxis Aufzahlg-weissaufblau   Dr. Norbert Hülsmann  Aufzahlg-weissaufblau   Facharzt für Orthopädie   Aufzahlg-weissaufblau   Cyriakusplatz 9 Aufzahlg-weissaufblau   41468 Neuss-Grimlinghausen  Aufzahlg-weissaufblau   Tel. 02131 / 3 20 21  Aufzahlg-weissaufblau   Fax 02131 / 3 63 54